Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Dr. Oscar Junghans Bank (Steinbank)

junghans

Vor genau 90 Jahren am 14.September 1929 wurde die Dr. Oscar Junghans Bank (Steinbank) in Lauterbach eingeweiht.
Nach dem Tod des damaligen Ehrenmitglieds der Ortsgruppe Lauterbach im Württembergischen Schwarzwaldverein war es der Wunsch der Fam. Junghans ein ehrendes Gedenkmal zu stiften.

Dr. Junghans hat sich sehr für die Belange der Ortsgruppe beim ausarbeiten des Schenkungsvertrages und bei der Verwirklichung und Erstellung des Gedächtnishauses eingesetzt.
In einem Schreiben vom 18.04.1929 von Frau Dr. Junghans war es Ihr Wunsch, der Ortsgruppe Lauterbach für ihren all zu frühe Verstorbenen eine Gedenkbank zu stiften.
Dr. Oscar Junghans war bis zu seinem Tod am 31. 0ktober 1927 noch 1.Vorsitzender der Ortsgruppe Schramberg. Daher sollten sich die beiden Vereine Gedanken machen, Plätze zu finden, von wo man von den Bänken aus Sichtkontakt hätte.
Original Text aus einem Protokoll vom 18.04.1929 der OG Lauterbach:

Der 1. Vors. Berthold Müller und die Wegekommission haben hierzu bereits für einen Platz Schritte unternommen und so konnte der Vorsitzende dem Ausschuss als den schönsten Punkt mit allen Eigenschaften die Frau Dr. anführt – der Sommerberg vorgeschlagen werden zumal derselbe einen schönen Blick auf die Villa der Spenderin in Schramberg gestattet und unwillkürlich die Gedanken jedes Wandernden beim Anblick der Ruhebank an den treuen Verstorbenen wachrufen muss. Der Ausschuss stimmte einstimmig für den Platz.

Am 18.07.29 kam dann die erfreuliche Mitteilung von Frau Dr. Junghans das die Bank nun vollendet sei und aufgestellt werden könne. Bildhauer Alfred Lörcher aus Stuttgart, Professor an der Württembergischen staatlichen Kunstgewerbeschule in Stuttgart, hat eine Rundbank entworfen die in zwei Hälften ausgeführt wurde.

Der Platz wurde von der Spenderin als sehr schön betrachtet und die Bepflanzung wolle sie selber übernehmen. Die Ortsgruppe konnte mit Grundbesitzer Bruno Saum das Einverständnis einholen und mit den heutigen Besitzern der Fam. Buchholz.

Die Schramberger Steinbank ist auf dem Bühle entstanden wo sie auch heute noch steht und so hat man immer noch Blickkontakt. Wie in den Protokollen zu lesen wünsche die Fam. Junghans keinen Pomp bei der Einweihung so wurde die Einweihung in kleinem Rahmen gehalten.

Für die großzügige Spende wurde die Frau Dr. Junghans dann zum Ehrenmitglied der Lauterbacher Ortsgruppe.

04.11.1929: Der Vors. gab bekannt, dass Frau Dr. Junghans an der neuerstellten Steinbank am Sommerberg zu der ehrenden Stiftung zwei Berg-Ahorn-Bäume setzen lies, die so wie es aussieht, noch heute hinter der Bank stehen.



Weitere Informationen:

 
oben drucken